15.9.18 Wanderung mit Peter Rohrer

10 Frauen und 3 Männer trafen sich am Samstagmorgen zum Wandern. Pünktlich holte uns der Bus ab und brachte uns ins Aelggi. Zuerst gingen wir in die Beiz und genossen unseren Kaffee. Leider hat sich auch eine Stunde später der Nebel noch nicht verzogen. Das hinderte uns aber nicht und wir gingen forschen Schrittes Richtung Bachegg, Fruttloch auf die Wandelen. Schon bald bildeten sich Gruppen und jeder konnte in seinem gewünschten Tempo wandern. Trotz Nebel kamen alle ein wenig ins Schwitzen. Bei den Wegweisern wurde jeweils auf alle gewartet und unser Wanderleiter Peter Rohrer wusste immer allerhand zu erzählen. Hin und wieder blickte die Sonne sogar durch.

Auf der Wandelen genossen wir unser Picknick. Nebenbei erklärte Peter wie man eine Wanderkarte liest, resp. im Notfall die Koordinaten durchgeben kann, das Rega-App und natürlich welcher Berg ist wo. Peter wusste alles!

Bei der Skihütte wurden wir herzlich zum «Cheli» eingeladen. Dieses genossen wir dann mit Sonne auf der Terrasse. Zum Abschluss besuchten wir noch den Mittelpunkt der Schweiz und um 17.00 Uhr fuhren wir auch schon wieder talwärts. Auch wenn das Wetter nicht gerade top war, haben es alle genossen.

 

Vielen Dank unserem tollen Wanderleiter, Peter Rohrer!