Generalversammlung 2016

 

Die 137. Generalversammlung fand am 29. Januar nach einem Gottesdienst in der Dorfkapelle statt.  Die Co-Präsidentinnen Monika Küchler und Christa Renggli durften 148 Mitglieder begrüssen. Sie führten durch das vergangene Vereinsjahr und weckten Erinnerungen an den Vereinsausflug in den Kanton Glarus, an den Einkaufsbummel in Freiburg im Breisgau und an viele andere Aktivitäten.  

 

Aurelia Hess berichtete vom Familientreff und Zischtigstreff-Team. Die Fotopräsentation zeigte begeisterte Kinder mit leuchtenden Augen bei der Feuerwehr, auf dem Bauernhof oder bei der Osternestlisuche. Im Team des Familientreffs wurden Andrea Gasser und Luzia Zimmermann herzlich willkommen geheissen. Judith Wallimann informierte von den Aktivitäten der Chinder-Chile und Eltern-Kind-Singen.

 

Die von Claudia Garovi mit Gewinn abgeschlossene Jahresrechnung wurde einstimmig genehmigt.

 

Zur Wiederwahl standen Christa Renggli und Claudia Garovi. Mit viel Applaus wurden die beiden für eine weitere Amtszeit gewählt.

 

Leider mussten zwei engagierte Vorstandsfrauen verabschiedet werden.

 

Die Co-Präsidentin Monika Küchler-Berwert wurde an der GV 2006 in den Vorstand gewählt. Bereits vorher hatte sie sich einige Jahre im Familientreff engagiert und führte den Zischtigstreff neu ein. Mit viel Power organisierte sie diverse Anlässe, Vereinsausflüge, Helferessen und Vorstandsreisli. Im 2007 realisierte sie die Homepage und betreute diese. Seit sie im Vorstand war, wurde die GV mit einer Power-Point-Präsentation unterstützt.

 

Auch Renate Weber verlässt den Vorstand. Sie wurde an der GV 2007 in den Vorstand gewählt. In diesen 9 Jahren arbeitete sie sehr engagiert im Vorstand mit. Sie organisierte mit Herzblut die Kochkurse und den Samichlaus mit Schmutzli für die Adventsfeier der Senioren und Seniorinnen. Sie scheute sich nicht am Morgen früh aufzustehen, um an der Rorate zu lesen und bei den anderen Gottesdiensten mitzuhelfen.

 

Die beiden Powerfrauen werden nach einem Fotorückblick und Musik auf ihre Amtszeit mit Standing Ovation verabschiedet.

 

Neu wurden mit grossem Applaus Andrea Rohrer und Fabienne Zeugin in den Vorstand gewählt. Ab diesem Jahr wird der Vorstand neu von Christa Renggli geleitet.

 

 

 

Es durften 17 Neumitglieder willkommen geheissen werden. Aus verschiedenen Gründen sind 15 Frauen aus der Frauengemeinschaft ausgetreten und 12 Frauen sind im letzten Vereinsjahr gestorben. Aktuell zählt die FG Sarnen 701 Mitglieder.

 

 

 

Pfarrer Bernhard Willi dankte den Frauen mit Charme und Witz für den grossartigen Einsatz.